Tabea Estermann

in den Regierungsrat

«Ich stehe für eine klimaneutrale Zukunft
sowie eine gesunde und nachhaltige Wirtschaft ein
.
»

Über mich

Das bin ich

Als dipl. Wirtschaftsprüferin und Expertin für Finanzinstrumente habe ich ein fundiertes Verständnis für die Wirtschaft und wie sich Steuern und Regulierung auf diese auswirken. Gleichzeitig stehen für mich der Mensch und die Umwelt immer im Zentrum. Die Wirtschaft und die Politik sind die Werkzeuge, um das Leben besser zu machen und nicht Selbstzweck. Die Hauptzutaten in meinem Handeln sind Optimismus, Neugier und Leistungsbereitschaft. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Einbezug aller Anspruchsgruppen, härterem Nachdenken und Erfindungsgeist bessere Lösungen für alle schaffen können.

Dafür stehe ich ein

Als Förstertochter vom Land und gelernte Kauffrau habe ich neben meinem Studium in Genf je ein Jahr in China und Tschechien studiert und gearbeitet. Mit offenen Augen und Ohren und vor allem einem offenen Herzen habe ich an diesen Orten viele wertvolle Erfahrungen gesammelt. Als Hauptverantwortliche für Abschlussprüfungen im Berufsleben und Präsidentin der Grünliberalen Kantonalpartei bringe ich Führungs- und Sozialkompetenz sowie einen analytischen Blick mit in den Zuger Regierungsrat.

Meine politische DNA

Das Zug der Zukunft

Der Kanton Zug kann stolz sein auf das Erreichte. Um die Zukunft mitzugestalten und in einer globalisierten Welt zu bestehen, müssen wir auf unserem liberalen Erbe aufbauen. Ich will den Kanton Zug mutig in die Zukunft begleiten und wehre mich gegen die Politik des Stillstands, die reine Bewahrung des Status Quo. 

Verantwortung für die nächste Generation

Wir können nicht weiter auf Kosten der nächsten Generationen leben. Für eine nachhaltige Entwicklung und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen braucht es Innovation und ein verantwortungsvolles Verhalten. Dies bedingt eine Politik, die die richtigen Anreize setzt.  

Mut zur Innovation

Ein innovativer Kanton Zug basiert auf Wettbewerb und fördert Talente aus allen Gesellschaftsschichten. Die Bewältigung der grossen Herausforderungen erfordert wissenschaftlich-technische und politische Innovationen. Der Dialog zwischen Politik und Wissenschaft ist dabei essentiell.

Stark durch Vernetzung

Mitwirkung und Zusammenarbeit sind Teil unserer DNA. Aufbauend auf diesen Grundpfeilern, können wir unseren Kanton stärken indem wir Brücken schlagen: zu den anderen Kantonen und zu Europa, zwischen Politik und Wissenschaft, und über politische Grenzen hinweg. Schluss mit der Nabelschau!

Unterstützungskomitee

Ich unterstütze die Wahl 2022 von Tabea Estermann in den Regierungsrat und trete dem Unterstützungskomitee bei!

Für eine erfolgreiche Kampagne zähle ich auf deine Unterstützung. Trage dich noch heute in mein Unterstützungskomitee ein – Vielen Dank!

Wenn du mich weitergehend unterstützten möchtest (z.B. bereit bist, mein Wahlplakat bei dir aufzustellen), oder wenn du mich für den Wahlkampf finanziell mit einer Spende unterstützen möchtest, damit mein Wahlkampf professioneller und erfolgreicher werden kann, freue ich mich über eine direkte Kontaktaufnahme.

Grüessli
Tabea

Diese Personen sind meinem Komitee bereits beigetreten

Jürg Grossen, Präsident GLP Schweiz, Frutigen // Melanie Mettler, GLP Nationalrätin, Bern // Tobias Vögeli, Co-Präsident JGLP Schweiz, Frauenkappelen // Drin Alaj, Politikwissenschaftler, Gemeinderat, Kantonsrat, Cham // Daniel Marti, Kantonsrat Zug // Daniel Stadlin, Kantonsrat Zug // Colin Biermann, Vizepräsident Jungfreisinnige Zug, Unterägeri // Rainer Kistler, Zug // Martin Stiegelbauer, Holzhäusern // Martin Zimmermann, Kantonsrat Baar // Robert Schilcher, Baar // Matthias Christen, Landrat Buochs // Lars Rominger, Menzingen // Martin Spillmann, Zug // Michèle Kottelat, Zug // Patrick Spreng, Hünenberg // Sabine Boehm, Baar // Kevin Nussbaum, Zug // Victor Schmid, Oberwil bei Zug // Nicole Zweifel, Alt-Kantonsrätin Zug, Dübendorf // David Meyer, Grosser Gemeinderat Zug // Simon Hux, Steinhausen // Anna Joachimbauer, Steinhausen // Fehmije Celina, Cham // Lorin Semela, Neuheim // Thomas Kühl, Zug // Joel Iselin, Cham // Tabea Stiegelbauer, Holzhäusern // Matthias Schnüriger, Zug // Alex von Rotz, Zug // Pascal Kiwitz, Neuheim // Annette Rubach, Oberägeri // Julia Hernandez, Baar // Patrick Rubach, Oberägeri // Joel Hunziker, Hünenberg // Ingrid Hieronymi, Oberägeri // Mark Wilhelm, Luzern // Nerida Dresh, Baar // Donath Jochberg, Unterägeri // Tobias Straumann, Zug // Raphael Weiss, Unterägeri // Silvan Abicht, Zug // Nils Jacobi, Risch // Michael Strickler, Neuheim // Kim Weber, Zug // Laura Yapura, Baar // Arne Tvedt, Baar // Davide Macchi, Zug // Kim Häcki, Steinhausen // Mugi Yamamoto, Cham // Erjon Kastrati, Oberwil bei Zug // Franz Müller, Oberägeri // Antonia Martina Durisch, Zug // Fabienne Michel, Cham // Jana Seinige, Hünenberg // Robert Marti, Zug // Daniel Tanner, Menzingen // Patrick Zraggen, Menzingen // Björn Hofer, Zug // Irina Backens, Zug // Dominik Baresic, Baar // Reto Vogel, Risch // Rafael Durrer, Steinhausen // Deborah Widmer, Unterägeri // Evelyne Ritter, Zug // Joëlle Gautier, Zug //Joel Kost, Zug // Florian Hutter, Cham // Nicolas Greif, Risch // Klemens Iten, Unterägeri // Alessio Seeberger, Zug // Jil Affentragnger, Risch // Merve Kameric-Sarigül, Zug // Fabian Trinkler, Baar // Nina Koller, Zug // Stefan W. Huber, Grosser Gemeinderat Zug // Carmine Di Martino, Zug // Remko Van de Kreeke, Zug // Bernhard Rüegger, Hünenberg // Kevin Stirnimann, Baar und Sarnen // Michael Bühler, Menzingen // Kevin Stirnimann, Zug // Bernhard Mächler, Hünenberg // Olivia Sigrist, Cham // Sandro Scherer, Steinhausen und Hildisrieden // Nicole Müller, Hünenberg //






    Unterstütze meine Regierungsratskandidatur mit einer Spende.
    Herzlichen Dank!


    Fotocredit: Thomas Kühl

    Fragen? Anregungen?

    Kontaktiere mich